Matjessalat mit Wacholdersahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Äpfel, rot, säuerlich
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 EL Öl
  • 0.25 Teelöffel Zucker
  • 100 ml Cidre, trocken
  • 6 Matjesfilets a in etwa 60 g
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Sahnejoghurt
  • Pfeffer

Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und gut abrinnen. In 2 cm große Stückchen schneiden. Äpfel abspülen und abtrocknen, dann vierteln, entkernen und in nicht zu schmale Spalten teilen.

Wacholderbeeren im Mörser zerdrücken und in einem Kochtopf ohne Fett bei mittlerer Hitze 1 Minute anrösten. Öl dazugeben, Äpfel mit dem Zucker 1 Minute darin weichdünsten. Mit Cidre löschen, einmal herzhaft aufwallen lassen, dann auskühlen.

Matjesfilets kurz mit kaltem Wasser abschwemmen und diagonal in 2 cm breite Stückchen schneiden. Crème fraîche und Joghurtverruehren. Die Heringsstreifen mit der Apfel-Mischung und den Lauchzwiebeln mischen. Schlagobers-Joghurt-Sauce unterziehen, das Ganze mit Pfeffer nachwürzen.

Den Blattsalat bei geschlossenem Deckel 3-4 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

sie ebenso nach längerem Durchziehen noch ihren Eigengeschmack.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjessalat mit Wacholdersahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche