Matjessalat mit Erdäpfeln und Speck'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Matjesfilets
  • 3 Scheiben Speck (geräuchert)
  • 4 Erdapfel (klein)
  • 1 Paradeiser
  • 150 g Gurke
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Bund Löwenzahn (Blätter)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Kerbel
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • Olivenöl
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Erdäpfeln machen und schälen.

Der Paradeiser enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden.

Die Gurke abschälen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne herausstreichen.

Petersilie und Schnittlauch klein schneiden.

Erdäpfeln in schmale Scheibchen schneiden.

Die Matjes in schräge Scheibchen schneiden.

Den Speck in Streifchen schneiden und in einer Bratpfanne knusprig rösten.

Die Erdäpfeln mit der lauwarmen klare Suppe mischen und mit Essig und Öl, Salz und Pfeffer als Blattsalat anmachen.

Gurke in Scheibchen schneiden und unter die Erdäpfeln vermengen. Frühlingszwiebeln in schmale Scheibchen schneiden und hinzfügen.

Die Matjesstücke unter den Blattsalat vermengen und dann die Paradeiser, Petersilie und Schnittlauch dazugeben.

Den Blattsalat wiederholt nachwürzen.

Auf den Tellern die Löwenzahnblätter dekorativ anrichten und mit ein kleines bisschen Essig und Öl beträufeln.

Den Matjessalat in der Mitte anrichten und mit den Speckstreifen überstreuen.

Mit ausreichend gezupftem Kerbel garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Matjessalat mit Erdäpfeln und Speck'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche