Matjesfilets Zu Pikanten Sossen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 G-1 kg neue Erdäpfeln
  • 3 md Zwiebel
  • 3 md Paradeiser
  • 2 Petersilie (eventuell mehr)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Becher (314 ml) Mandarin-Orangen
  • 100 g Leichte Salatcreme
  • 400 g Magerjoghurt
  • 1 Teelöffel Curry (eventuell mehr)
  • 1 sm Apfel
  • 2 Gewürzgurken + 3 El (vielleicht mehr)
  • Gurkenwasser (a. d. Glas)
  • 8 Matjesfilets (je circa 80g)

1. Erdäpfeln abspülen und in Wasser bei geschlossenem Deckel 20 min machen.

2. 1 Zwiebel von der Schale befreien. Paradeiser abspülen und vierteln. Beides fein in Würfel schneiden. Petersilie abspülen und hacken. Alles mit Saft einer Zitrone, Pfeffer und ein kleines bisschen Salz würzen.

3. Mandarinen abrinnen (Saft anderweitig verwenden). Salatcreme und Joghurt glatt rühren. Eine Hälfte mit Curry und ein kleines bisschen Salz nachwürzen. Mandarinen darunter heben.

4. Apfel abspülen, vierteln, entkernen. Apfel und Gurken in Scheibchen schneiden. Unter die übrige Joghurt-Krem Gurkenwasser rühren.

Mit Pfeffer und ein kleines bisschen Salz nachwürzen. Gurken und Apfel darunter heben.

5. 2 Zwiebeln abschälen, in Ringe schneiden. Matjes abspülen und abtrocknen. Erdäpfeln abschütten und abschälen. Alles anrichten und die drei Sossen dazureichen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjesfilets Zu Pikanten Sossen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche