Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat und Schnittlauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Salat:

  • 2 md Erdäpfeln
  • Salz
  • 2 sm Karotten
  • 150 g Feine Bohnenschoten, (z. B. Keniabohnen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Radieschen

Dressing:

  • 1 EL Rotweinessig (eventuell mehr)
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Für Den Matjes:

  • Matjes-Doppelfilets (ca. 600g)

Für Die Schnittlauchsauce:

  • 150 g Sauerrahm
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)

Zum Fertigstellen:

  • 2 EL ÖLiter (eventuell mehr)
  • 1 Prise Bohnenkraut
  • Salz
  • Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Für den Blattsalat die Erdäpfeln abspülen, abschälen und in 1 cm große Würfel schneiden. In Salzwasser weich machen, abschütten und auskühlen. Die Karotten abschälen, diagonal in Scheibchen schneiden, die Bohnen reinigen und halbieren. Beide Gemüse der Reihe nach in kochend heissem Salzwasser al dente blanchieren, abschrecken und abrinnen.

Die Schale der Zwiebel entfernen, halbieren und in schmale Spalten schneiden. Die Radieschen reinigen, gut abspülen und in schmale Scheibchen schneiden.

Für das Dressing den Rotweinessig mit der klare Suppe und dem Olivenöl gut durchrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Für den Matjes die Doppelfilets trennen, unter fliessendem kaltem Wasser abwaschen, abtrocknen und aneinander auf eine Platte oder einen großen Teller legen.

Für die Schnittlauchsauce die Sauerrahm mit Crème fraîche und Senf mischen. Mit Zucker, Saft einer Zitrone, Salz und Cayennepfeffer nachwürzen und zum Schluss den Schnittlauch hinzfügen.

Zum Fertigstellen die Kartoffelwürfel in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze im Öl knusprig anbraten, mit Bohnenkraut, Salz und Pfeffer würzen und auf Küchenrolle abrinnen.

Radieserl, Karotten, Zwiebeln und Bohnen mit ausreichend Dressing mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, kurz einmarinieren und über die Matjesfilets gleichmäßig verteilen. Kartoffelwürfel darüber streuen.

Die Schnittlauchsauce separat dazu anbieten.

Möchte man den Matjes als Blattsalat für ein Picknick beziehungsweise eine Jause im Freien mitnehmen, kann man die Matjesfilets in 3 bis 3 cm große Stückchen schneiden und gemeinsam mit den gebratenen Kartoffelwürfeln unter das Gemüse heben.

Die Schnittlauchsauce passt genauso gut als Dip zu rohen Gemüsesticks, kleinen Paradeiser bzw. Champignons.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat und Schnittlauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche