Matjes süß-sauer Skandinavisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 10 Matjesfilets
  • 1 Tasse Rotweinessig
  • 1 Tasse Rotwein; Chianti oder evtl. Cote du Rhone
  • 1 Tasse Wasser
  • 20 Pfefferkörner
  • 10 Pfefferkörner
  • 10 Wacholderbeeren
  • 2 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zimt (Stange)
  • 100 g Zucker
  • 2 Grosse Zwiebeln; feine Streifchen

Zwiebeln abschälen, halbieren und in feine Scheibchen schneiden. Mit den Gewürzen und der Rotwein-Rotweinessig-Wasser-Mischung in einen Kochtopf Form und bei mittlerer Hitze und ohne Deckel - 20 Min. leicht wallen.

Die Matjesfilets in mundgerechte Stückchen schneiden und in einen Steinkrug bzw. in eine hohe Gratinform Form.

Den ausgekühlten Bratensud mit den Zwiebeln über die Matjes Form - einmal durchmengen, so dass sich die Flüssigkeit gut verteilt!

Für wenigstens 1 Tag bei geschlossenem Deckel in den Kühlschrank Form. Anschließend mit heissen gekochten, geschälten Erdäpfeln bzw. Schwarzbrot zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjes süß-sauer Skandinavisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche