Matjes nach Hausfrauenart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 8 heurige Erdäpfel (klein)
  • 4 Matjesfilets vielleicht vorher gewässert
  • Kühlgestellt

Dressing:

  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Weisswein
  • 0.5 Teelöffel Koriander gemörsert
  • 6 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl Masse anpassen
  • 2 Kapern
  • 1 Bund Schnittlauch in feine Rollen geschn.
  • Oder Dill
  • 1 Schalotte abgeschält in feine Halb
  • Ringe (geschnitten)
  • 1 Apfel abgeschält und geputzt
  • In feine Streifchen geschn.
  • Salz
  • Pfeffer

Die Erdäpfeln gut abspülen und ungeschält in wenig Salzwasser gardünsten.

In der Zwischenzeit Senf mit Eidotter, Weisswein und Koriander mit dem Quirl gut durchrühren. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl mit dem Quirl nach und nach darunter geben, bis eine cremige Majo entsteht.

Faschierte Kapern einrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Apfelstreifen, Schalottenringen und Schnittlauchröllchen einrühren. Etwa eine halbe Stunde ziehen.

Matjes (schön gekühlt) anrichten und die Majo darüber Form.

Die heissen Erdäpfeln dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjes nach Hausfrauenart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche