Matjes-Fleisch-Salat mit Roter Bete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Gepökelte Rinderbrust mager, ohne Knochen
  • 750 g Erdapfel (festkochend)
  • 1000 g Rote-Bete-Knollen a.d.Glas abrinnen lassen, dabei
  • 125 ml Saft auffangen
  • 225 g Zwiebel
  • 500 g Äpfel (säuerlich)
  • 2 Gläser Cornichons a jeweils 330 g Ew
  • 6 EL Zitronen (Saft)
  • 14 Matjesfilets a jeweils ungefähr 65g
  • 6 Eidotter
  • 350 ml 0el
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Büschel glatte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Rinderbrust abbrausen und mit kaltem Wasser überdecken. Bei geringer Temperatur etwa 120 Minuten im offenen Kochtopf gardünsten. Abkühlen und würfelig schneiden.

Die Erdäpfeln abspülen und in Salzwasser zwanzig Min. machen.

Dann schälen und abkühlen. Würfelig schneiden.

Zwiebeln abschälen, Apfel abschälen. Zwiebeln, Äpfel und Cornichons in Würfel schneiden, mit Saft einer Zitrone vermengen.

Matjesfilets unter fliessendem Wasser ca. zehn min wässern.

Nun mit Küchenrolle abtrocknen, würfeln und unter den Blattsalat vermengen.

Für die Sauce Eidotter in einer Backschüssel durchrühren. Langsam das 0el hinzugießen, bis eine cremige Majo entsteht. Rote-Bete-Saft dazugeben, mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen.

Die frisch fein gehackte Petersilienblätter gemeinsam mit den Rindfleischwürfeln und der Sauce mit den übrigen Ingredienzien vermengen. Mindestens eine bis zwei Stunden, besser eine Nacht lang, durchziehen.

Blattsalat nachwürzen, in einer großen Backschüssel anrichten und mit Vollkornbrot beziehungsweise Baguette zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjes-Fleisch-Salat mit Roter Bete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche