Matjes-Bohnensalat mit Senfdressing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Matjes-Doppelfilet
  • 8 Scheiben Speck (durchwachsen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 180 g Erdäpfeln (neue)
  • 600 g Junge Schnippelbohnen
  • 1 sm Bauerngurke (oder 1/2 Salatgurke)
  • 2 lg Paradeiser
  • 4 Zitronen (unbehandelt)
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Senf (scharf)
  • 60 ml Fischfond
  • 2 EL Obstessig
  • 1 EL Bohnenkraut
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Dille
  • 4 Dille (Zweig)
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

(circa 15 min) Die Bohnen oben und unten ein wenig klein schneiden, in schräge Stückchen schneiden und in leichtem Salzwasser mit Bohnenkraut al dente blanchieren, abgekühlt ablaufen, abrinnen. Gurke abspülen, abtrocknen, der Länge nach halbieren, in Scheibchen zerteilen. Paradeiser abziehen, entkernen, Filets schneiden.

Von zwei Zitronen den Saft pressen, zwei Zitronen in Scheibchen schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien, die weisse in Streifchen, die rote Zwiebel in Ringe schneiden. Matjesfilet in Streifchen zerteilen.

Die Erdäpfeln abschälen, putzen, klein in Würfel schneiden, Speck in Streifchen schneiden, beides in wenig Olivenöl rösten. Dill abschneiden.

Senf mit Fischfond, Honig, Olivenöl, Obstessig, Saft einer Zitrone gut durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Matjes mit Bohnen, Dill, Gurken, Tomatenfilets, Zwiebelstreifen gut mischen, den Speck sowie die Erdäpfeln dazugeben, mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing darüber Form, gut einrühren, einwirken, den Blattsalat im Dessertschälchen beziehungsweise tiefem Teller anrichten und mit roten Zwiebelringen und Zitronenscheibchen und Dillsträusschen garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjes-Bohnensalat mit Senfdressing

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche