Matjes-Salat mit Rettich und Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Rettich (gross)
  • 2 Mittelgrosse rote Rettiche bzw.
  • 1 Dickes Bund Radieschen
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Rucola
  • 250 g Matjesfilets nordische Art
  • (fertig gekauft)
  • 3 EL Maiskeimöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Zitronen (Saft)

1. Die Rettiche abschälen und zu Beginn in Scheibchen, dann in Stifte schneiden. Die Paradeiser abbrausen und halbieren oder vierteln. Die Schale der Zwiebel entfernen und in schmale Ringe schneiden. Die Rucolablätter abbrausen, das Wasser abschütteln, die Stiele der Blätter klein schneiden.

2. Die Matjesfilets abrinnen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Rucolablätter auf 4 Tellern auslegen. Rettich, Paradeiser und Matjes vor sichtig mischen und auf den Blätter anrichten. Öl mit ein Viertel Tl. Salz, ausreichend schwarzem Pfeffer und Saft einer Zitrone durchrühren und über den Salat gießen, mit den Zwiebelringen garnieren.

Dazu schmeckt ein frisches helles Bier. Servieren Sie zum Blattsalat, wie in Skandinavien üblich, verschiedene Knäckebrotsorten bzw. frische Vollkornbrötchen.

meine Familie und ich, 4/95

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjes-Salat mit Rettich und Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche