Matjes auf Ratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Melanzani
  • 2 md Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Sherryessig
  • 250 g Matjesfilets
  • 500 g Buttermilch

Marinade:

  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Pfeffer (eingelegt)
  • 1 Prise Dijonsenf
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Sherryessig
  • 3 EL Sonnenblumen- bzw. Maiskeimöl

Paprikas halbieren, Kerne und weisse Rippen entfernen. Schotenhälften ausspülen, in schmale Streifchen und dann würfelig schneiden. Zucchini und Melanzani ausführlich abspülen, die Stiele klein schneiden. Das Gemüse der Länge nach in schmale Streifchen schneiden, würfelig schneiden. Zwiebeln abschälen und fein würfelig schneiden. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und das Gemüse unter Rühren sechs bis acht min weichdünsten. Mit Pfeffer, Salz und Essig nachwürzen.

Matjes drei min in Buttermilch legen, abgekühlt kurz abbrausen und mit Küchenpapier abtrocknen. Matjesfilets ungefähr zwei Zentimeter breite Stückchen schneiden.

Küchenkräuter abbrausen, Wasser abschütteln, Petersilienblätter hacken, den Schnittlauch in Rollen schneiden. Pfeffer im Mörser zerdrücken. Senf, Küchenkräuter, Pfeffer, eine Spur Salz und Zucker, Essig und Öl in einer Backschüssel zu einer Marinade durchrühren.

Lauwarmes Gemüse auf aufgeheizten Tellern gleichmäßig verteilen. Matjesstücke darauflegen, mit der Marinade begiessen.

Dazu schmecken: Herzhaftes Bauernbrot.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Matjes auf Ratatouille

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche