Mati Jiding - Würziges

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Wasserkastanien (frisch
  • 125 ml Erdnussöl
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Teelöffel Reiswein o. trockene
  • 2 Teelöffel Sojasauce (dunkel)
  • 1 EL Chili-Bohnen-Sauce
  • 2 Teelöffel Frischer Ingwer (fei
  • 1 EL Knoblauch (feingehac
  • 2 Teelöffel Maizena
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Salz

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

250 g Wasserkastanien (frisch o. Dose) 2 Tl. Tl. Tl. Reiswein o. Trockener Sherry 2 Tl. Tl. Tl. Frischer Ingwer (feingehackt) 1 El. El. El. Knoblauch (feingehackt)

Das Hühnerfleisch spülen, trocken reiben und in mundgerechte Stückchen schneiden. Eiklar, 1 Tl. Salz, die Maizena sowie das Fleisch in einer kleinen Backschüssel mischen und für eine 1/2 Stunde im Kühlschrank durchziehen. Die Wasserkastanien spülen, von der Schale befreien (Dosenware selbstverständlich nicht) und in grobe Stückchen hacken. Das Erdnussöl im Wok erhitzen und das Hühnerfleisch unter laufendem Rühren ungefähr 3-5 min rösten. (Das Öl muss richtig heiß sein und das Fleisch an alle Seiten weiß) Das Fleisch aus dem Wok nehmen und das Öl separat auffangen. Den Knoblauch sowie den Ingwer in ein wenig Öl kurz anbraten, die Wasserkastanien, Chili-Bohnen-Reiswein, Sojasauce, Sauce sowie den Zucker hinzfügen, mit Salz nachwürzen, das Hühnerfleisch dazugeben und ein paar min gardünsten. Zum Schluss das Sesamöl darüber träufeln, alles zusammen gut durchmischen und zu Tisch bringen. Für 2 Leute als Hauptgericht beziehungsweise für 4 Leute als Teil eines Menüs)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mati Jiding - Würziges

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche