Mascarponemousse mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Mousse:

  • 500 g Mascarpone
  • 50 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote
  • Abrieb und Saft von 1 Limette
  • 2 Gelatine
  • 100 ml Schlagobers
  • 4 Eiklar
  • Salz
  • 100 g Zucker

Früchte:

  • 4 Marillen
  • Staubzucker
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 3 Pimentkörner
  • 60 ml Marillenlikör
  • 30 g Butter (kalt)

Trick: Darauf achten, dass Backschüssel und Schläger völlig fettfrei sind, sonst lässt sich das Eiklar nicht schlagen.

1. Mascarpone mit Zucker, Mark der Vanilleschote sowie Abrieb und Saft der Limetten durchrühren.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schlagobers erwärmen. Gelatine auspressen, dann in der heissen Schlagobers zerrinnen lassen. Alles zusammen ein klein bisschen auskühlen und unter die Mascarponemischung Form.

3. Eiklar mit einer Prise Salz sowie dem Zucker zu einem leichten Eischnee schlagen (es darf nicht ausflocken, sonst gibt es Eiweissnester in der Mousse), unter die Menge ziehen.

4. In Schalen, Gläser oder evtl. eine grosse Schüssel geben, aus der man dann Nockerl absticht. Kühl stellen.

5. Marillen abspülen, vierteln, entkernen, mit Staubzucker überzuckern.

6. Eine Bratpfanne heiß werden, Zimtstange, Pimentkörner einlegen, Marillen hinzfügen.

7. Nach ein bis zwei Min. mit Likör löschen, ein kleines bisschen kalte Butter dazugeben. Mit der Mousse anrichten, vielleicht Himbeeren beziehungsweise andere Beeren dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mascarponemousse mit Marillen

  1. Rene11
    Rene11 kommentierte am 23.11.2015 um 09:53 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche