Mascarpone-Triangoli mit Erdbeer-Marillen-Kompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Triangoli:

  • 100 g Mascarpone
  • 100 g Topfen (mager)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 1 Eidotter
  • 1 Pk. Blätterteig (viereckig ausgewallt)
  • 1 Eiklar; zum Bepinseln
  • 2 EL Mandelblättchen

Kompott:

  • 80 g Marillen (gedörrt)
  • 150 ml Madeira
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 1 EL Wasser
  • 400 g Erdbeeren
  • 50 g Zucker

Marillen in Streifchen schneiden und 2 Stunden im Madeira einmarinieren.

Vanillezucker, Topfen, Mascarpone, Zucker und Eidotter sehr gut mischen. Aus dem Teig 4 Dreiecke jeweils serving (mit ungefähr 10 cm Seitenlänge ausschneiden. Auf die Hälfte davon jeweils einen gehäuften TL Füllung Form. Die Ränder mit Eiklar bepinseln, mit einem zweiten Teigdreieck abdecken und die Ränder gut glatt drücken. Die Oberfläche mit Eiklar bepinseln und mit Mandelplättchen belegen. Im 220 °C heissen Herd ungefähr 15 min backen.

Erdbeeren rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen), halbieren und mit Zucker überstreuen. Marinierte Marillen in eine Bratpfanne Form. Aufkochen und 10 Min. schonend ziehen. Wasser und Maizena durchrühren und zu den Marillen Form. Unter Rühren zum Kochen bringen. Erdbeeren beigeben. Auskühlen.

Triangoli aus dem Herd nehmen und sogleich noch heiß mit dem Kompott zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Mascarpone-Triangoli mit Erdbeer-Marillen-Kompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche