Mascarpone-Topfencreme mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 75 g Biskotten
  • 2 EL Himbeergeist
  • 300 g Topfen (mager)
  • 200 g Mascarpone (italienische
  • 50 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote; (oder ein
  • 4 EL Milch
  • 100 g Schlagobers

- Frischkäse) - Päckchen Päckchen Vanillin-Zucker) Zartbitter-Schoko; nach nach ach - Belieben Belieben zum Verzieren

Himbeeren, bis auf ein paar zum Verzieren, auf einem Tablett aneinander entfrosten. Biskotten halbieren und in eine geeignete Schüssel Form, mit Himbeergeist beträufeln. Vanilleschote in Längsrichtung aufschneiden und das Mark mit einem scharfen Küchenmesser herausschaben. Mascarpone, Zucker, Topfen, Vanillemark (oder Vanillin-Zucker) und Milch durchrühren. Schlagobers mit den Quirl des Handmixers steif aufschlagen und unterziehen. Biskuits, Himbeeren und Mascarpone-Krem abwechselnd in eine geeignete Schüssel schichten. Kalt stellen. Von der Schoko mit einem Sparschäler feine Rollen abziehen. Kurz vor dem Servieren die Krem mit übrigen Himbeeren und einem Teil der Schoko überstreuen. Restliche Schoko gesondert in einer Schale dazu zu Tisch bringen.

Info: Mascarpone - der cremige Käse aus Italien Er stammt aus der Mailänder Provinz und verdankt seinen Namen einem Wort aus dem lombardischen Dialekt: "mascherpa", was Ricotta (Topfen) bedeutet. Mascarpone wird nur aus Milch und Milchrahm ohne jegliche Zusatzstoffe hergestellt. Aussehen und Konsistenz bestimmen Tricks der Käsemacher. Mascarpone wird ebenfalls für Torten oder einfach als Brotbelag verwendet.

Kühlzeit zirka 2 Stunden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mascarpone-Topfencreme mit

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 08.05.2014 um 19:25 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche