Mascarpone-Risotto Piemont

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • ½ Liter Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 120 g Rundkornreis
  • 1 Pk. Weichseln, entsteint (= 690 g)
  • 4 EL Kirschwasser
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Klein. Zimtstange
  • 6 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 carton Mascarpone (= 250 g)

Milch in einen Kochtopf Form. Vanilleschote der Länge nach aufritzen, mit dem Küchenmesser das Mark herausschaben und beides in die Milch Form. Milch kurz aufwallen lassen,

Langkornreis einstreuen, Deckel aufsetzen und bei geringer Temperatur ca. eine halbe Stunde unter gelegentlichem Rühren ausquellen. In der Zwischenzeit Kirschen abrinnen und den Saft in einem Kochtopf auffangen. Früchte mit drei Esslöffeln Kirschwasser beträufeln. Maizena (Maisstärke) mit dem übrigen Kirschwasser glattrühren. Kirschsaft mit der Zimtstange und zwei Esslöffeln Zucker zum Kochen bringen, Maizena (Maisstärke) untermengen. Nochmals aufwallen lassen und Kirschen zufügen. Restlichen Zucker und ein klein bisschen Salz in den heissen Langkornreis rühren und die Menge leicht auskühlen. Zum Schluss Mascarpone unter den Langkornreis heben. Langkornreis und Kirschen schichtweise in Dessertschalen befüllen und nach Lust und Laune mit Schokoladengittern dekoriert gekühlt zu Tisch bringen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mascarpone-Risotto Piemont

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte