Mascarpone-Eisparfait mit Himbeersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Mascarpone
  • 2 Vanilleschoten
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 150 g Schoko, zartbittere als hauchdünne Schokoladetäfelchen
  • 4 Eier, davon das Eiklar
  • 500 g Himbeeren
  • 1 Zitrone, davon den Saft
  • 4 EL Zucker
  • Schokoblättchen als hauchdünne Schokoladet

Eine Cake- beziehungsweise Terinnenform von etwa 1 l Inhalt mit Frischhaltefolie ausbreiten. Am besten geht dies, wenn man die Seite, die nach aussen zu liegen kommt, mit ein kleines bisschen Wasser benetzt.

Den Mascarpone in eine ausreichend große Schüssel geben. Die Vanillestängel in Längsrichtung aufschneiden, die Samen herauskratzen und zum Mascarpone geben. Glattrühren. Die ausgekratzten Vanillestängel mit dem Zucker sowie dem Wasser in ein Pfännchen geben und knapp zur Hälfte kochen. In der Zwischenzeit die Schoko grob hacken. Die Eiklar halbsteif aufschlagen. Jetzt nach und nach den heissen Zuckersirup dazuschlagen. Die Menge wenigstens 4 Min. weiterschlagen. Jetzt unter den Mascarpone ziehen. Am Schluss die Schoko unterziehen. Die Parfaitmasse in die vorbereitete Form geben und derweil 4 Stunden, besser aber länger, gefrieren. Zum Servieren aus der geben stürzen, die Frischhaltefolie entfernen und das Parfait auf einer Platte anrichten und mit einigen Schokoladetäfelchen garnieren. Mindestens 30 Min. antauen, bevor man das Parfait anschneidet.

Dauer der Zubereitung: eine halbe Stunde

Schwierigkeitsgrad: normal

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mascarpone-Eisparfait mit Himbeersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche