Marzipanstriezel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1/2 Würfel Germ
  • 200 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Ei
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Ei (zum Einpinseln)

Für die Marzipanmasse:

  • 80 g Butter
  • 80 g Kristallzucker
  • 80 g Marzipan
  • 2 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 TL Kardamom

Für den Marzipanstriezel zunächst die Germ in die Milch bröseln und glatt rühren und kurz rasten lassen. Dann das Ei einrühren. Zwei Drittel des Mehls, Salz und Zucker ebenfalls hinzufügen. Butter untermischen und zum Schluss das restliche Mehl einkneten. Ungefähr 45-60 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit Marzipan, Butter, Zucker und Zimt vermischen.

Den Teig noch einmal kneten und in 3 Teile teilen. Jeweils zu Rollen formen. Jede Rolle mit der Marzipanmischung bestreichen. Einen Striezel flechten. Eine halbe Stunde gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Das Ei zum Bestreichen verquirlen und den Striezel damit bepinseln. Den Marzipanstriezel für ungefähr 20 Minuten ins Backrohr schieben.

Tipp

Den Marzipanstriezel im Advent zur Kaffeejause oder zum Frühstück servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Marzipanstriezel

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 03.04.2016 um 08:28 Uhr

    ich nehme immer trockenhefe, die braucht man nicht auflösen und es geht schneller

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 22.12.2014 um 11:47 Uhr

    TOLL

    Antworten
  3. anneliese
    anneliese kommentierte am 16.01.2014 um 19:39 Uhr

    schmeckt toll

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 06.10.2013 um 15:48 Uhr

    super Rezept

    Antworten
  5. Gast kommentierte am 21.02.2011 um 15:40 Uhr

    Echt super gutes Rezept, verwende dieses auf für Buchteln, nur bei den Zutaten fehlt die Butter für die Buchteln, ich nehme 53 g Butter. Ansonsten TOP

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche