Marzipan-Stollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 ml Milch (lauwarm)
  • 20 g Germ (frisch)
  • 40 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 100 g Rosinen
  • 50 g Mandelkerne (gehackt)
  • 125 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Staubzucker
  • 20 ml Orangenlikör
  • Fett (für die Form)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Lauwarme Milch mit der zerbröckelten Germ, 1 El Zucker und 2 El Mehl durchrühren, diesen Dampfl bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort 15 min gehen, bis er Blasen wirft.

Das übrige Mehl, Zucker und Salz in einer großen Backschüssel vermengen, in die Mitte eine Ausbuchtung drücken und 2/3 der Butter in Flöckchen auf den Rand gleichmäßig verteilen. Den Hefevorteig und das Ei in die Ausbuchtung Form und das Ganze erst einmal mit den Knethaken des Handmixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zu einer Kugel formen und bei geschlossenem Deckel ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen, bis sich das Teigvolumen deutlich vergrössert hat.

Die Rosinen abspülen, ausführlich abrinnen und abtrocknen, mit den gehackten Mandelkerne in den gegangenen Germteig einkneten.

Marzipan mit bis zur Hälfte des Puderzuckers und dem Orangenlikör zusammenkneten.

Teig zu einem Laib von etwa 30 cm Länge formen, mit der Hand platt drücken. Marzipan zu einer Rolle in der Länge des Stollens formen, auf den Teig geben, diesen zusammenschlagen, in eine gefettete Stollen-Backform befüllen. Die geben umgekehrt, mit der Teigseite nach unten, auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Im Herd (er muss nicht vorgeheizt werden) bei 175 Grad 50 bis 60 min backen (Gas: Stufe 2).

Etwa 20 min vor Ende der Backzeit die Stollen-Backform entfernen und den Stollen offen fertigbacken. Die restliche Butter in einem kleinen Kochtopf zerrinnen lassen und den noch warmen Stollen auf der Stelle damit bestreichen, dann sehr dick mit Staubzucker bestäuben.

ihn frei formen: Die Marzipanrolle auf die Mitte des flachgedrückten Stollenteiges Form und den Teig so darüberklappen, dass am unteren Rand ungefähr 1/3 Teig übersteht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Marzipan-Stollen

  1. habibti
    habibti kommentierte am 23.01.2016 um 18:52 Uhr

    Ich würde noch ein paar kandierte Früchte (Orangat, Zitronat) zugeben

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche