Marzipan-Petis-fours

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 3 Eier
  • 1 EL Wasser (lauwarm)
  • 60 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 15 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 sm Glas Marillen-Marmelade

Zum Verzieren:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 EL Pistazien (gehackt)
  • Bunte, kandierte Kirschen
  • Ganze Pistazienkerne
  • Kochschokolade
  • Orangeade
  • Staubzucker
  • Orangenzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Eier trennen, Eidotter mit Wasser und Zucker cremig aufschlagen. Mehl mit Stärkemehl und Backpulver vermengt darübersieben. Steifgeschlagenes Eiklar daraufgeben und lose unterziehen. Teig auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech aufstreichen und im aufgeheizten Backrohr bei 220 Grad zirka 10 Min. backen. Teigplatte auf ein frisches Pergamtenpapier legen, altes Pergamtenpapier abziehen. Eine Nacht lang auskühlen. Der Teig lässt sich dann besser schneiden. Teigplatte in 5 gleichgrosse Streifchen schneiden. 4 davon mit Marillen-Marmelade bestreichen, aufeinandersetzen und mit dem nicht bestrichenen bedecken, ein kleines bisschen glatt drücken. Anschließend das Ganze in zirka 2 cm große Würfel schneiden. Marzipanrohmasse dünn auswalken, in passende Rechtecke schneiden und den Bisquit damit belegen bzw. Umhuellen. Übriggebliebenes Marzipan mit den gehackten Pistazien zusammenkneten und zum verzieren weiterververwenden. Petis fours mit den restlichen Ingredienzien verzieren und mit Staubzucker beziehungsweise Orangenzucker überstreuen.

Zubereitungszeit ca. 25 Min.

Vorbereitung etwa 60 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marzipan-Petis-fours

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche