Martinsgans - Zarte Gänsebrust Mit Kürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Gänsebrustfilet (ca. 600 g)
  • 40 g Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 1 Limette (Saft und Schale davon)
  • 1 Orange (Saft davon)
  • 3 Teelöffel Honig
  • 2 EL Sojasosse
  • 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 500g)
  • 200 g Zuckerschoten, frisch bzw. Tk
  • 2 EL Öl
  • 30 g Butterschmalz
  • 100 ml Geflügelfond

Gänsebrustfilet spülen und trocken reiben. Haut kreuzweise mit einem scharfen Küchenmesser einkerben. Ingwer und Knoblauch von der Schale befreien. Chilischote entkernen. Ingwer, Knoblauch und Chilischote sehr klein hacken. Aus Ingwer-, Knoblauch-, Orangensaft, Limettensaft, Chilistücken, Honig und Sojasosse eine Marinade rühren.

Kürbis abschälen, entkernen, Fruchtfleisch würfelig schneiden. Zuckerschoten abspülen, abrinnen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Gänsebrust drin rundum 10 Min. anbraten, herausnehmen. Kürbisstücke darin anbraten. Zuckerschoten hinzufügen.

Gänsebrust mit der Hautseite nach oben in einen Bräter Form und leicht mit Salz würzen. Gemüse um das Geflügel legen. Marinade über Gemüse und Fleisch gießen. Geflügelfond darübergeben. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C etwa 15 bis 20 min weiterbraten. Gänsebrust herausnehmen, in schmale Scheibchen schneiden.

Mit Gemüse und Soße aus dem Bräter auf vier Tellern anrichten. Dazu kross gebratene Kartoffelplätzchen zu Tisch bringen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Martinsgans - Zarte Gänsebrust Mit Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche