Marsala-Zabaione

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Eidotter; Eier Kl. M
  • 60 g Zucker
  • 200 ml Marsala

Variante Mit Obst:

  • 400 g Früchte; z.B. Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren
  • Waschen, reinigen und Erdbeeren in 3-4 mm d
  • Scheiben Schneiden

Vanille-Zabaione:

  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 250 ml Milch

Mockabohnen-Zabaione:

  • 1 Handvoll Mockabohnen
  • 250 ml Milch

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Eidotter mit Zucker und Marsala über dem kochenden Wasserbad kremig-dicklich schlagen (der Schlagkesselboden darf dabei nicht das kochende Wasser berühren). Zabaione in Gläser befüllen und zu Tisch bringen.

Variante mit Obst:

Früchte auf ofenfesten, flachen Tellern anrichten und die Zabaione gleichmässig darüber gleichmäßig verteilen. Unter dem aufgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von unten goldbraun überbacken.

Aufpassen, braucht nicht sehr lange! Nach Geschmack mit Staubzucker, Pfefferminzblättern, usw. Dekorieren.

Vanille-Zabaione:

Das ausgekratzte Vanilleschotemark gemeinsam mit der Schote in Milch bei mittlerer Hitze zwei bis drei min leicht wallen. Beiseite stellen und lauwarm auskühlen. Vanilleschote entfernen.

Zubereiten wie oben beschrieben, nur den Marsala durch die Vanillemilch austauschen.

Mockabohnen-Zabaione: Bohnen mit Milch zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze zwei bis drei Minuten leicht köcheln lassen. Beiseite stellen und dreissig min ziehen. Jetzt die Mockamilch durch ein Sieb gießen. Wie die Vanille-Zabaione kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marsala-Zabaione

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche