Marroni mit Kürbiscurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Geschälte Marroni
  • 250 g Nudeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 700 g Fruchtiger Kürbis z.B. Muscade de Provence
  • Sweet, Delicata, Lumina Dumpling
  • 4 EL Rosinen
  • 1 Teelöffel Currypulver (mild)
  • 0.5 Teelöffel Currypulver (scharf)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Prise Kurkuma (Gelbwurz)
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 50 ml Weisswein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • Meersalz

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die frischen Marroni in kochend heissem Wasser 4 min blanchieren. Noch heiß von der Schale befreien und das Häutchen mit einem Küchenmesser entfernen. In der Gemüsesuppe 15 bis 20 min gardünsten, bis die Früchte weich sind.

Die Zwiebel von der Schale befreien und in feine Scheibchen schneiden, die Knoblauchzehe von der Schale befreien und klein hacken. Den Kürbis von der Schale befreien und in kleine Stückchen schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch im Olivenöl andünsten. Kürbis, Marroni und Rosinen kurz mitdünsten. Die Gewürze darüber streuen.

Den Weisswein sowie die Gemüsesuppe aufgießen, bei schwacher Temperatur auf kleiner Flamme sieden, bis der Kürbis und die Marroni weich sind.

Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente machen. Abgiessen.

Die Nudeln mit dem Marroni-Kürbis-Gemüse mischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marroni mit Kürbiscurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche