Maronikipferln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1/4 kg Mehl (glatt)
  • 150 g Butter (Teig)
  • 80 g Staubzucker (Teig)
  • 200 g Maronipüree (Fülle)
  • 100 g Staubzucker (Fülle)
  • 120 g Ribiselmarmelade (Fülle)

Für die Maronikipferl den Mürbteig vorbereiten. Die kalte Butter mit Mehl, Staubzucker und dem Dotter rasch zu einem Teig verkneten und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Maronipüree mit Staubzucker verkneten und aus der Masse 12 gleichgroße Kugeln formen. Backblech mit Backpapier belegen. Backrohr auf 200 °C vorheizen.

Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick rechteckig (40 x 30 cm) ausrollen. Teig der Länge nach halbieren, sodass zwei Streifen mit je 15 cm Breite entstehen. Aus jedem der Streifen sechs Dreiecke mit 12 cm Grundlinie schneiden.

In die Mitte der Teigdreiecke je einen Tupfer Marmelade setzen, Maronifülle darauflegen. Teigdreiecke über die Fülle von der Grundlinie zur Spitze hin aufrollen und zu Kipferln formen.

Maronikipferln auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr 10 - 15 Minuten hellbraun backen.

 

Vanillezucker und Staubzucker vermischen. Kipferln aus dem Rohr nehmen und noch warm mit der Zuckermischung bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Maronikipferln

  1. mai83
    mai83 kommentierte am 04.11.2015 um 21:11 Uhr

    wird probiert

    Antworten
  2. s150
    s150 kommentierte am 06.05.2015 um 07:35 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  3. spiderling
    spiderling kommentierte am 19.12.2014 um 19:44 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 19.11.2013 um 11:17 Uhr

    Das Rezept gefällt mir :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche