Maroniflan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Maroni
  • 250 g Schlagobers
  • 2 Pckg. Vanillezucker
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 2 cl Mandellikör
  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 250 ml Milch
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)

Für den Maroniflan die Maroni kreuzweise einschneiden. In heißem Wasser 10 Minuten vorkochen und schälen.

Maroni mit Honig und der Hälfte des Schlagobers bei geschlossenem Deckel 10 Minuten weichkochen. Vom Herd nehmen, Maroni zu Püree machen und durch ein feines Sieb streichen. Mandellikör unterziehen.

Milch mit aufgeschlitzter Vanilleschote zum Kochen bringen und ein wenig durchziehen lassen. Danach die Vanilleschote herausnehmen.

Zucker mit Eidotter cremig aufrühren, die heiße Milch eingießen und unter Rühren bis knapp zum Siedepunkt erhitzen. Vom Herd nehmen.

Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Herausnehmen und in der heißen Eiermilch schmelzen. In eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.

Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die pürierten Maroni darunterziehen. Restliches Schlagobers steif schlagen und darunterziehen. In kalt ausgespülte Puddingförmchen füllen und kalt stellen.

Maroniflan auf Desserteller stürzen und anrichten.

Tipp

Servieren Sie Maroniflan mit Fruchtpüree, Scholadenraspel oder Staubzucker!

 

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Maroniflan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche