Maroni Kroketten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Maroni (geschält)
  • 250 ml Milch
  • 90 g Semmelbösel (frisch)
  • 1 Teelöffel Zwiebel
  • 150 g Butter
  • 2 Eier
  • 70 g Semmelbösel (zum Panieren)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Nelken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Ausbacken)

Für die Maroni Kroketten die Maroni in Wasser 20 Min. weich kochen. Durch eine Flotte Lotte drehen.

Milch mit Zwiebel, Butter, Semmelbröseln, Salz, Lorbeergewürz, Nelken und Pfeffer in einer Schüssel verrühren, 10 Min. im Wasserbad erhitzen, gelegentlich umrühren.

Das Maronipüree mit einem verquirlten Ei vermischen. Mit einem Spritzbeutel 3 cm lange Stangen spritzen und diese auskühlen lassen. Aus den Stangen Kroketten bzw. walnussgroße Kugeln formen.

Das 2. Ei verquirlen und mit Salz würzen. Kroketten hineintauchen, in Selmmelbröseln wenden und in 180 Grad Celsius heißem Öl herausbacken.

Die fertigen Kroketten mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen und auf Küchenrolle abrinnen lassen. Maroni Kroketten heiß servieren.

Gesalzene Maroni Kroketten passen sehr gut zum Aperitif oder als Beilage zu einem Wildgericht!

 

Tipp

Nach dem selben Prinzip kann man auch süße Maroni Kroketten zubereiten. Anstelle von Zwiebeln, Gewürzen und Salz verwendet man Zucker, Vanillemark, Orangen- und Zitronenschalen, statt Semmelbrösel Bisquitbrösel. Die fertigen Kroketten werden mit Kristallzucker bestreut. Man serviert sie zu Dessertwein, Malaga oder Portwein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Maroni Kroketten

  1. omami
    omami kommentierte am 02.03.2014 um 10:54 Uhr

    Tolles Rezept, das probiere ich aus...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche