Maroni-Erdäpfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Erdäpfelteig
  • 160 g Maronipüree
  • Mehl (zum Panieren)
  • Eier (zum Panieren)
  • Brösel (zum Panieren)
  • Öl (zum Herausbacken)

Erdäpfelteig wie beschrieben vorbereiten und rasten lassen. Aus dem Teig ca. 50 g schwere Knödel formen und flach drücken. Maronipüree zu kleinen Kügelchen formen und jeweils auf einen Knödel legen. Mit Teig umhüllen und mit nassen Händen schöne, runde Knödel formen. Knödel in Mehl, Ei und Bröseln panieren und in nicht zu heißem Öl goldgelb backen. Herausheben und abtropfen lassen.

Tipp

Besonders fein schmecken die Knödel, wenn man die Brösel zum Panieren zusätzlich noch mit feinen, rohen und zerkleinerten Suppennudeln vermischt.
VERWENDUNG: als Beilage zu Wildgerichten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maroni-Erdäpfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche