Maroni-Dattelstrudel mit lauwarmer Rumsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Datteln (entsteint)
  • 100 g Maroni (gegart)
  • 80 g Butter (flüssig)
  • 50 g Brösel
  • 2 Eier
  • 40 g Staubzucker
  • 1/2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 50 g Mehl
  • 1 Pkg. Strudelteigblätter

Für die Rumsauce:

  • 500 ml Milch
  • 80 g Kristallzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Maisstärke
  • 40 ml Rum

Für den Maroni-Dattelstrudel mit lauwarmer Rumsauce zunächst auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Datteln und Maroni grob hacken und in eine Schüssel geben. 50 g Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, aufschäumen lassen und die Brösel darin unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Zu den Datteln und den Maroni geben.

Eier mit Staub- und Vanillezucker sowie einer Prise Salz und Zimt mit dem Handmixer sehr schaumig schlagen. Mehl unterheben und über die Dattel-Maroni-Brösel-Mischung geben. Durchmischen und beiseite stellen.

Den Strudelteig auf einem sauberen Tuch ausbreiten, mit etwas flüssiger Butter bestreichen und die Dattelmasse gleichmäßig auf die unteren 2/3 des Teigs aufstreichen. Am Rand etwa 5 cm frei lassen. Rand einschlagen, mithilfe des Tuches den Strudel straff einrollen und schnell auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Mit etwas flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und in Stücke schneiden.

Milch in einem Topf mit Kristall- und Vanillezucker aufkochen lassen. Eidotter mit Maisstärke glattrühren und in die kochende Milch einrühren. Einmal aufkochen lassen und beiseite stellen. Mit Rum abschmecken und den Maroni-Dattelstrudel mit lauwarmer Rumsauce servieren.

Tipp

Statt Datteln können für den Maroni-Dattelstrudel mit lauwarmer Rumsauce auch andere Dörrfrüchte verwendet werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Gewürze passen noch zum Maroni-Dattelstrudel?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
52 46 20

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare39

Maroni-Dattelstrudel mit lauwarmer Rumsauce

  1. lili
    lili kommentierte am 08.12.2016 um 15:56 Uhr

    klein gehackte Pistazien und etwas Rosenwasser.

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 13.02.2017 um 20:02 Uhr

    Etwas Nelkenpulver

    Antworten
  3. molenaar
    molenaar kommentierte am 13.02.2017 um 16:17 Uhr

    Kardamom

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 10.02.2017 um 19:15 Uhr

    Ich glaube, dem Rezept ist nichts hinzuzufügen!

    Antworten
  5. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 10.02.2017 um 18:13 Uhr

    ich würde es einfach so belassen und nix mehr dazugeben

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche