Maroni-Chili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 dag Bohnen
  • 3 dag Sonnenblumenöl
  • 30 dag Rindfleisch - in ungefähr 20 g Würfel - geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen - fein geschnitten
  • 10 dag Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
  • 40 dag Kastanien (geschält)
  • 0.2 l Rotwein
  • 0.4 l Leitungswasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Paprikaschoten
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Galgant (Pulver)

Nach Einem von Der Basler:

  • Hildegard-Gesellschaft veröffentlichten Rezept Erfasst von Rene Gagnaux

Die Bohnen in einer Backschüssel mit kaltem Leitungswasser bedeckt vier bis fünf h durchtränken. Dann die Bohnen in Sieb geben, abrinnen lassen, Einweichwasser weggiessen.

Öl in einem Schmortopf heiß machen, Rindfleischwürfel dadrin ordentlich anbräunen. Zwiebeln und Knofel beifügen und mit dem Fleisch leicht weiterdünsten. Kastanien beifügen, Leitungswasser und Rotwein zugiessen, Gewürze und Salz dazumischen und das Ganze gemeinsam eine Stunde leicht am Herd kochen lassen, bis das Fleisch, die Bohnen als dito die Kastanien weich sind. Wenn benötigt, Wein oder Leitungswasser nachgiessen.

Wenn benötigt mit Salz und Pfeffer nachwürzen, heiss auf den Tisch hinstellen.

Unser Tipp: Es gibt viele verschiedene Bohnensorten - probieren Sie einmal eine neue!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Maroni-Chili

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche