Maronenschaumsuppe mit gebratenen Jakobsmuscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Kastanien
  • 1 Karotte
  • 2 Stangensellerie
  • 2 Schalotten
  • 50 g Butter
  • 50 ml Madeira
  • 500 ml Geflügelfond
  • 300 ml Schlagobers
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Jakobsmuscheln
  • Olivenöl (zum Braten)
  • 50 ml Schlagobers (geschlagen)
  • Balsamicoessig (alt)

Die Esskastanien einkerben, in einen Bräter Form und zirka 20 Min. bei 200 °C im Herd gardünsten. Etwas abkühlen und dann von der Schale befreien.

Die Karotte und den Stangensellerie kleinwürfelig schneiden.

Die Schalotten würfeln und in Butter glasig anschwitzen. Die Kastanien mit den Gemüsewürfeln hinzfügen und mit dem Madeira, dem Fond und dem Schlagobers auffüllen und ca. zehn min leicht wallen.

Im Handrührer zermusen und mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Jakobsmuscheln mit Salz würzen und von beiden Seiten in Olivenöl anbraten.

Serviervorschlag:

Zum Anrichten mit ein klein bisschen geschlagenem Obers aufschäumen, in vier vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen und mit ein paar Tropfen altem Balsamessig abrunden. Die Jakobsmuscheln in die Suppe Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maronenschaumsuppe mit gebratenen Jakobsmuscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche