Maronenparfait mit Honigbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Maronenparfait:

  • 150 g Sirup; aus Hälfte Zucker und Hälfte Wasser
  • 6 Eidotter
  • 2 Scheiben Gelatine
  • 250 g Maronenpüree, ungezuckert
  • 275 g Maronencreme; beide Kastanien zutaten in guten Fein kostgeschaeften auf Bestellung
  • 3 EL Rum
  • 350 g Schlagobers (geschlagen)

Honigbutter:

  • 90 g Honig
  • 30 g Butter
  • 1 Orange (unbehandelt, Saft und Schale davon)

Zum Bestäuben:

  • Kakao
  • Staubzucker

Sirup und Eidotter im Wasserbad aufschlagen und unter weiterem Schlagen auskühlen. Gelatine einweichen, tropfnass bei geringer Temperatur unter Rühren zerrinnen lassen. Etwas auskühlen und unter die Eigelbmasse aufschlagen. Die Menge zirka eine Minute herzhaft weiterschlagen.

Maronencreme und -püree durchrühren, Rum und Schlagobers unterrühren. Die Menge in Auflaufform befüllen und wenigstens drei Stunden gefrieren.

Für die Honigbutter den Honig bei milder Hitze zehn Min. erhitzen. Butter zerrinnen lassen und Orangenschale und -saft dazugeben. Mit dem Honig durchrühren und alles zusammen weitere zehn Min. erwärmen.

ANrichten: Parfait auf eine Platte stürzen bzw. auf der Stelle in Portionen auf Tellern anrichten. Honigbutter aufgießen und das Ganze mit Kakao und Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maronenparfait mit Honigbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche