Marmorkuchen I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 18

Für 18 Stücke:

  • 250 g Butter (oder Margarine, weich)
  • 250 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 400 g Mehl
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Pk. Backpulver
  • 125 ml Ca. Milch
  • 3 EL Kakaopulver

Form:

  • Fett
  • 3 EL Semmelbrösel

Eine Kranz- bzw. Gugelhupfform sehr mit Sorgfalt fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Butter bzw. Leichtbutter gemeinsam mit dem Zucker, dem Vanillezucker und Salz sehr hellschaumig aufschlagen. nach und nach die Eier mit Sorgfalt darunter geben.

Das Backrohr auf 175 °C vorwärmen. Das Mehl mit den Mandelkerne und dem Backpulver vermengen. Abwechselnd mit der Milch unter die Eier-Zucker-Krem rühren. Dabei nur so viel Milch hinzfügen, dass der Teig schwerreissend von dem Löffel fällt. Etwa die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form umfüllen. Das Kakaopulver durchsieben, mit dem übrigen Teig durchrühren. Diesen dunklen Teig über den hellen Teig in die Form Form. Mit einem Kochlöffelstiel leicht durch den Teig ziehen, um beide Teigsorten ein klein bisschen miteinander zu mischen. Die Form auf einen Bratrost auf der untersten Schiene in den Herd stellen, den Kuchen zirka 75 Min. backen.

Der Kuchen kann in einer gut verschlossenen Dose beziehungsweise in Folie gewickelt gut 2 bis 3 Tage aufbewahrt werden. Zubereitungszeit

ca. eine halbe Stunde

Pro Stück

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marmorkuchen I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche