Marmoriertes Schokosoufflé mit Soft-Chilikern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 60 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker (Bourbon, 8 g)
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 100 g Topfen
  • 80 g Dinkelkuchenmehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 2 EL Butter (zimmerwarm)
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 4 Stk. Chili-Schokolade
  • Frischhaltefolie
  • 4 Dariolformen (oder Souffléformen)

Für marmoriertes Schokosoufflé mit Soft-Chilikern zunächst die Zartbitterschokolade in einen ungelochten Garbehälter geben, mit Frischhaltefolie bedecken und im Dampfgarer bei 90 °C 15 Minuten schmelzen lassen.

Danach Zucker, Vanillezucker, Eier und Eidotter schaumig schlagen und den Topfen unterrühren. Das Dinkelmehl mit dem Backpulver vermischen und zur Ei-Topfen-Masse geben.

Die flüssige Schokolade mit einem kleinen Löffel locker unterziehen, sodass ein schöner Marmoreffekt entsteht.

4 Dariolformen mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Nun mithilfe eines Esslöffels Soufflémasse einfüllen und ein Stück Chilischokolade in die Mitte drücken, sodass diese zur Gänze bedeckt ist. Die Dariolformen auf den Gitterrost in den DG stellen und bei 90 °C 25 Minuten dämpfen.

Herausnehmen und marmoriertes Schokosoufflé mit Soft-Chilikern gleich servieren.

Tipp

Sollten Sie dieses Dessert für Gäste vorbereiten wollen, geben Sie die Soufflés in den Dariolformen im ungedämpften Zustand für zumindest 7 bis 8 Stunden in den Tiefkühler.

Bei Bedarf direkt aus dem Tiefkühler bei 90 °C 30 Minuten im DG dämpfen.

Die Kunst bei der Zubereitung eines marmorierten Schokosoufflés mit Soft-Chilikern ist, dass sich der Teig im Dampfgarer über den Rand der Souffléform erhebt. Wenn das gelingt, hat das Soufflé genau die richtige Größe und eine zarte und lockere Konsistenz.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 3 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Marmoriertes Schokosoufflé mit Soft-Chilikern

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 17.08.2016 um 16:32 Uhr

    Was genau ist ein Dinkelkuchenmehl?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 18.08.2016 um 09:30 Uhr

      Liebe SandRad, Dinkelkuchenmehl ist die Bezeichnung mancher Hersteller von Dinkelmehl, das sich aufgrund seiner Eigenschaften gut zum Kuchen backen eignet. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche