Marmorgugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Marmorgugelhupf die Eier, Zucker, Vanillezucker  und Zitrone sehr schaumig rühren.

Öl und Wasser abwechselnd unterrühren.

Backpulver ins das Mehl einsieben (damit sich im Gugelhupf keine Klumpen bilden) und beides vorsichtig unterheben.

Den Großteil der Masse in eine ausgebutterte und mit Mehl ausgestaubte Gugelhupf-Form leeren.

Im verbliebenen Teil den Kakao unterrühren.

Diese Masse nun ebenfalls in die Gugelhupf-Form leeren und einmal zügig mit einer Gabel oder dem Stil eines Kochlöffels durch den Teig fahren.

Mit 180 Grad Heißluft ca. 60 Minuten backen lassen.

Nach dem Backen den Marmorgugelhupf kurz auskühlen lassen, aus der Form stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

 

 

 

Tipp

Marmorgugelhupf Rezept ist ein Klassiker der Wiener Mehlspeisenküche!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
26 7 6

Kommentare30

Marmorgugelhupf

  1. stevel
    stevel kommentierte am 21.02.2017 um 18:01 Uhr

    Besonders die hier gewählte Guglhupfform macht den Gaumenschmaus auch zu einem Augenschmaus!

    Antworten
  2. arvinl
    arvinl kommentierte am 11.02.2017 um 09:59 Uhr

    sehr gut! ich nehme aber etwas mehr Kakaopulver

    Antworten
  3. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 29.11.2016 um 14:26 Uhr

    Soeben gebacken, die Backofen Temperatur bei meinem Ofen 165° Heißluft 50 Minuten, ist bei jedem Ofen anders, sehr schnell zum Zubereiten , Eier G. M, habe ich fünf genommen und anstatt Wasser Mineralwasser, ist sehr gut geworden.

    Antworten
  4. steffi22
    steffi22 kommentierte am 17.02.2016 um 20:18 Uhr

    Super leicht Gleich gelungenSehr saftig

    Antworten
  5. Schmetterling
    Schmetterling kommentierte am 12.02.2016 um 12:23 Uhr

    immer wieder sehr gut und geschmackvoll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche