Marmelade aus Heidelbeeren und Wacholderbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 1 kg Heidelbeeren
  • 12 Stück Wacholderbeeren
  • 1/4 l Wasser
  • 500 g Gelierzucker (2:1)

Die Heidelbeeren waschen und mit zerdrückten Wacholderbeeren und 1/4 l Wasser aufkochen, bis die Beeren platzen und Saft ziehen. Auf einem Sieb oder Tuch abtropfen lassen. 750 ml Fruchtsaft abmessen (eventuell mit wenig Wasser auff üllen) und mit dem Gelierzucker in einem Topf zum Kochen bringen. Die heiße Masse in Gläser füllen, verschließen, umdrehen und einige Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

Serviertipp:
Hervorragend zu Wildgerichten!

Tipp

Der blaue Farbstoff der Heidelbeere gehört zur Gruppe der sekundären Pflanzeninhaltsstoffe, die eine besondere Bedeutung in der Krebsvorbeugung haben. Weiters macht der blaue Farbstoff die Augen fit – man sieht in der Nacht besser. Wacholder wirkt entwässernd. Bei eingeschränkter Nierenfunktion nicht verwenden!

Haltbarkeit: 12 Monate

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare10

Marmelade aus Heidelbeeren und Wacholderbeeren

  1. koche
    koche kommentierte am 30.12.2015 um 17:44 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 15.11.2015 um 11:58 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Liz
    Liz kommentierte am 08.06.2015 um 19:39 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 26.05.2015 um 19:38 Uhr

    Ich habe bisher nur die süße Variante gekocht:Heidelbeer Apfelmarmelade mit Zimt. Werde aber auch diese Variante ausprobieren.

    Antworten
  5. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 25.05.2015 um 11:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche