Mariniertes Schweinsfilet mit Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Peperone
  • 1 Peperone
  • 250 g Schweinsfilet
  • 75 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 Teelöffel Thymianblättchen
  • Pfeffer
  • Salz
  • 50 ml Portwein

Die Peporoni halbieren. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech Form und im oberen Drittel des Backofens unter dem auf 250 °C aufgeheizten Bratrost so lange rösten, bis die Peperonihaut schwarze Blasen aufweist. Aus dem Herd nehmen und mit einem nassen Geschirrhangl decken. Fünf min stehen. Als nächstes lässt sich die Peperonihaut problemlos abziehen. Die Peporoni vierteln, dann diese Stückchen diagonal halbieren.

Das Schweinsfilet in ungefähr Drei mm dicke Scheibchen schneiden. Mit der Klinge eines Messers eben drücken.

Senf, Olivenöl, Balsamessig-Essig, Thymianblättchen und frisch gemahlenen Pfeffer durchrühren. Die Schweinsfilet- und Peperonischeiben damit bepinseln.

Eine Pfanne leer stark erhitzen. Darin die Fleischscheiben am Anfang auf der einen Seite knapp eine Minute, dann auf der zweiten Seite nur noch fünfzehn Sekunden rösten. In einer aufgeheizten Platte anrichten und leicht mit Salz würzen.

Die Peporoni auf die gleiche Weise rösten und um das Fleisch herum anrichten.

Verbliebene Marinade sowie Portwein zum Bratensatz Form und auf großem Feuer leicht kochen. Über das Fleisch tröpfeln.

Mit Weissbrot zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mariniertes Schweinsfilet mit Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche