Mariniertes Lachsfilet auf Basilikumsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Lachsfilets (jeweils ca 180g) ohne Gräten und Haut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • 3 EL Nussöl

Sauce:

  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 100 ml Weisswein
  • 180 g Sauerrahm
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 20 g Butter (kalt gewürfelt)
  • 4 EL Basilikum

Garnitur:

  • 2 Semmeli; entrindet, in Würfelchen
  • Speisefettcreme
  • Einige Basilikumblättchen
  • Cherry-Paradeiser

Filets mit einer Mischung von Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer bestreichen, in Öl auf die andere Seite drehen und gute 15 min darin einmarinieren.

Für die Sauce gehackte Schalotte in Weisswein andünsten, Sauerrahm aufgießen und gut durchkochen. Durch ein Sieb passieren beziehungsweise im Handrührer zermusen. In Reindl erwärmen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Filets auf beiden Seiten kurz, aber stark anbraten bzw. grillieren, in Aluminiumfolie gewickelt warm stellen. Anschliessend die Semmelwürfelchen in selber Bratpfanne unter Beigabe eines Spritzers Speisefettcreme kross rösten.

Sauce kurz vors Kochen bringen, Butterstücke und Basilikum unterziehen. Auf vorgewärmte Platte gießen. Filets darauf anrichten, Semmelwürfelchen darüberstreuen, mit Basilikumblättchen und halbierten Kirschtomaten garnieren.

Reichen sie das Gericht mit dünnen Nüdeli.

Saibling bzw. Forelle verwenden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mariniertes Lachsfilet auf Basilikumsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche