Mariniertes Kaninchenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kaninchenrücken vielleicht ein klein bisschen mehr
  • Oder Hasenrücken in Stückchen geteilt
  • 2 EL Speisefettcreme
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Paprika
  • Peperoncini alle nach Lust und Laune
  • 150 ml Weisswein
  • 180 g Sauerrahm

Marinade:

  • 2 Zitronen (Saft)
  • 100 ml Öl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Zitronenschale (Streifen)
  • 1 EL Senf
  • 1 Knoblauchzehe

Fleischteile abtrocknen, in Marinade drehen und darin 12 Stunden abgekühlt ruhen. 1 bis 2 Mal auf die andere Seite drehen.

Stückchen abrinnen, in Speisefettcreme ringsum anbraten.

Gewürze und übrige Marinade hinzufügen. Zugedeckt 90 Min. bei 150 Grad im Küchenherd beziehungsweise auf dem Küchenherd gardünsten. Gelegentlich auf die andere Seite drehen und notfalls ein wenig Wein beziehungsweise Wasser zugiessen.

Vor dem Servieren den Sauerrahm unterziehen.

Tipp: Dazu passt eine Polenta, sehr gut ist das Ragout ebenso mit gekochten und in wenig Öl leicht angebratenen Penne.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mariniertes Kaninchenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche