Mariniertes Kaninchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Kaninchenstücke
  • 300 ml Weisswein
  • 1 EL Sherryessig
  • Oreganozweige
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 EL Olivenöl
  • 150 g Schalotten (geschält)
  • 1 Chilischote
  • 4 Knoblauchzehen (Scheiben)
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • 150 ml Hühnerbouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (glattblättrig)

Kaninchenteile in eine geeignete Schüssel legen, Essig, Wein, Orefano und Lorbeer zufügen und kurz vermengen. Zugedeckt eine Nacht lang im Kühlschrank ziehen.

Kaninchenteile abrinnen und mit Haushaltspapier trocken reiben. Die Marinade auffangen.

Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen, das Fleisch von allen Seiten goldbraun rösten, herausnehmen. Zwiebel leicht anbräunen, herausnehmen.

Chili, Knoblauch und Paprika zirka eine Minute rührend anbraten, Marinade und Suppe aufgießen, nachwürzen. Kaninchenteile und Zwiebel zurück in die Bratpfanne Form, alles zusammen aufwallen lassen. Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel zirka 45 Min. leicht wallen, bis das Fleisch gar ist.

Mit Petersilie garnieren.

Tipp: Anstatt in der Bratpfanne können Sie dieses Gericht bei geschlossenem Deckel ebenso im einem Bräter 50 min lang bei 180 Grad im Backrohr gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mariniertes Kaninchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche