Mariniertes Kaninchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Marinade:

  • 1000 ml Wasser
  • 250 ml Rotweinessig
  • 1 sm Zwiebel
  • 6 Nelken
  • 20 g Ingwer
  • 1 sm Zimt (Stange)

Fleisch:

  • 1 Kaninchen (küchenfertig)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • Olivenöl
  • 4 Petersilie
  • 10 Wacholderbeeren
  • Pfeffer
  • Salz
  • 5 EL Brandy

Für die Marinade Wasser und Rotweinessig in einen Kochtopf bzw. eine Schale befüllen, in die das Kaninchen hineinpasst. Die Zwiebel mit den Nelken spicken, den Ingwer in Scheibchen schneiden und gemeinsam mit der Zimtstange zum Essigwasser Form. Das Kaninchen als Ganzes einfüllen und 24 Stunden einmarinieren.

Das Kaninchen aus der Marinade nehmen und in Stückchen zerteilen. Die Zwiebel und die Paprika fein würfelig schneiden und in einer Bratpfanne in Olivenöl anbraten. Die Kaninchenteile dazulegen und ebenfalls rösten.

Die Petersilie sowie die Wacholderbeeren zufügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Nach 5 min Bratzeit den Brandy über das Kaninchen gießen und alles zusammen flambieren (wer mag). Die Kaninchenteile in der Bratpfanne 40 min im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C rösten. Die Kaninchenstücke mit der Sauce auf einem Teller anrichten, dabei die Wacholderbeeren aus der Sauce entfernen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mariniertes Kaninchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche