Mariniertes Grünzeug mit Omelettenstreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Cherry-Paradeiser
  • 25 dag Broccoli
  • 25 dag Kohlrabi
  • 25 dag Kleine Bohnenschoten
  • 1 Zucchetti
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Scheiben Pumpernickel
  • 4 Eier
  • 2 dag Butter

Vinaigrette:

  • 4 Maggikrautblaetter
  • 0.5 Bund Kerbelstengel (oder Petersilie)
  • 4 Esslöffel Balsamicoessig
  • 8 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Cherrytomaten halbieren. Broccoli rüsten und in Rosen aufspalten, die Stiele in Rädchen kleinschneiden. Kohlrabi rüsten und in Würfelchen kleinschneiden. Bohnen rüsten. Zucchetti ungeschält in Scheibchen kleinschneiden.

Das Grünzeug ohne Paradeiser in der halbe Menge des Olivenöls bei geschlossenem Deckel derweil zirka 10 Min. auf kleinem Feuer andünsten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Auskühlen.

Den Pumpernickel klein würfelig kleinschneiden. Im übrigen Olivenöl knackig brutzeln.

Die Eier mixen und würzen. In einer beschichteten Bratpfanne die Butter heiß machen. Die Eimasse einfüllen und zu einer Omelette backen. Auf einen Teller stürzen und noch warm satt zusammenrollen.

Auskühlen, anschliessend in Rollen kleinschneiden.

Zur Vorbereitung der Salatsoße Maggikraut und Petersilie oder alternativ Kerbelstengel fein häckseln. Mit dem Essig und Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Grünzeug auf Teller oder eine Platte geben.

Pumpernickelwürfelchen, Omelettenroellchen und die Cherrytomaten dekorativ darauf auftragen. Mit der Salatsoße beträufeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie zur Abwechslung einmal eine neue Bohnensorte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mariniertes Grünzeug mit Omelettenstreifen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche