Mariniertes Gemüse mit Hummerkrabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Hummerkrabben (Riesengarnele
  • 4 Basilikumblätter
  • 2 Knoblauch (feingehackt)
  • Olivenöl (zum Braten)

Gemüse:

  • 4 md Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zehen Knoblauch
  • 3 Thymian
  • 20 Schalotten (geschält)
  • 300 g Geputzte Schwammerln (z. B. kleine Eierschwammerl, Herrenpilze, etc.)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Schalen der Hummerkrabben mit einer Schere aufschneiden und das Fleisch vorsichtig herausziehen. Verbliebene Darmreste entfernen.

Klein geschnittenes Basilikum und fein gehackten Knoblauch in die Schale Form und das Fleisch wiederholt zurück in die Schale schieben.

In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen, Hummerkrabben auf beiden Seiten jeweils nach Grösse - 5 bis 8 min rösten. Zucchini in Längsrichtung halbieren, Paprika im Rohr bei 180 Grad 10 min rösten, folgend abschälen, halbieren entkernen und in breite Streifchen schneiden. In Öl wiederholt mit Knoblauch und Thymian kurz rösten, von dem Küchenherd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die abgeschälten Schalotten in einen kleinen Kochtopf Form, mit Olivenöl überdecken und im Rohr bei 180 °C gardünsten bis sie weich sind (dauert ca. 15 min). Geschälte Knoblauchzehen ein paar min in Salzwasser weich machen (sie werden dabei herrlich mild) und dann wiederholt kurz in Olivenöl kurz erwärmen. Die geputzten Schwammerln nur kurz in Salzwasser blanchieren, ebenfalls mit Öl bedeckt behalten.

Alle Gemüse in getrennte Gläser Form und noch heiß mit Öl überdecken.

Gläser gut verschließen. Alle Gläser an einem abkühlen Ort behalten.

So hält das eingelegte Gemüse wenigstens eine Woche. Für längere Haltbarkeit die Gläser für 10 min in heissen Wasserdampf stellen.

Kalte Tomaten-Sauce Tomaten vierteln, mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Sherry-Essig würzen und zermusen. Anschliessend mit Olivenöl verfeinern.

Zum Anrichten das gebratene Hummerkrabbenfleisch noch mal ein Stücke aus der Schale herausziehen und mit dem marinierten Gemüse zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mariniertes Gemüse mit Hummerkrabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche