Mariniertes Frankfurter Backhenderl mit Erdäpfelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Küchenfertiges Hendl
  • 2 Eier
  • Weissbrotbrösel und Mehl zum Panieren
  • Fett (zum Backen)

Marinade:

  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 EL Petersilie (gehackt)

Erdäpfelsalat:

  • 300 g Festkochende Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 sm Schnittlauch (Bund)
  • Tafelessig
  • Wasser (lauwarm)
  • Zucker
  • Salz
  • Öl
  • Pfeffer

Hendl abspülen und in Stückchen teilen. Tomatenketchup, Zitronenschalen, Sauerrahm, Lorbeergewürz und gehackte Petersilie durchrühren und über die Hühnerstücke gießen. Mit Frischhaltefolie überdecken und kurz einmarinieren.

Erdäpfel weich machen, kurz auskühlen, von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Zwiebel und Schnittlauch abschneiden. Lauwarmes Salz, Wasser, Zucker, Pfeffer, Essig, Öl und Zwiebel über die Erdäpfel gießen und gut durchmengen (Der Erdäpfelsalat sollte eine nicht zu flüssige aber genauso nicht zu pappige Konsistenz haben).

Die marinierten Hühnerstücke aus der Marinade heben, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl, verschlagenen Eiern und Weissbrotbrösel panieren. In ausreichend heissem Fett schwimmend gemächlich goldgelb backen.

Erdäpfelsalat vor dem Anrichten nochmal nachwürzen, mit Schnittlauch und frischem Pfeffer überstreuen und mit dem marinierten Backhendl zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mariniertes Frankfurter Backhenderl mit Erdäpfelsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche