Marinierter Ziegenkäse auf Zucchinistreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Ziegen-Frischkäse jeweils ungefähr 80 g
  • 2 EL Aceto Balsamessig bianco
  • 4 EL Öl; von eingelegten Dörrtomaten
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer

Füllung/Garnitur:

  • Olivenöl
  • 2 Zucchini; der Länge nach in ungefähr 5mm dicken Scheibchen
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Paradeiser (getrocknet, in Öl, abgetropft)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt, fein gehackt)
  • Rucola

Käse diagonal halbieren, in eine ofenfeste geben legen. Aceto, Öl und Pfeffer vermengen, auf dem Käse gleichmäßig verteilen, bei geschlossenem Deckel ca.12 Stunden im Kühlschrank einmarinieren.

Käse aus dem Kühlschrank nehmen. Herd auf ca.100 Grad vorheizen.

Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden, Zucchinischeiben portionsweise auf beiden Seiten ca. Fünf Min. anbraten, auf eine Platte legen, würzen. Pro Person 1 beziehungsweise 2 schöne Scheibchen für die Garnitur zur Seite legen, Rest in Würfeli schneiden.

Paradeiser in Würfeli schneiden, mit den Zucchini und der Petersilie vermengen. Paradeiser-Zucchinimischung auf die Hälfte der marinierten Käsehälften gleichmäßig verteilen, mit jeweils einer Hälfte überdecken. Käse mit der Marinade ungefähr Fünf min in der Mitte des auf 100 °C aufgeheizten Ofens warm werden.

Servieren: zur Seite gelegte Zucchinischeiben halbieren, sternförmig auf Teller legen, Ziegenkäse darauf anrichten, garnieren, mit der Marinade beträufeln.

Dazu passt: Baguette

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Marinierter Ziegenkäse auf Zucchinistreifen

  1. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 17.09.2015 um 15:58 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche