Marinierter Zander mit Balsamicotomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Knollensellerie
  • 1 Rüebli
  • 0.5 Bund Kerbel
  • 0.5 Bund Koriander
  • 50 ml Kräuteröl; bzw. Olivenöl
  • 2 Grosse Zanderfilets
  • 4 Fleischtomaten
  • 1 EL Zucker
  • Zitronen (Saft)
  • 100 ml Weisswein
  • 100 ml Balsamicoessig (weiss)

Den Sellerie und die Rüben küchenfertig vorbereiten und in kleinste Würfelchen (Brunoise) schneiden. Die Kräuterblättchen von den Zweigen zupfen und klein hacken. Die Gemüse und die Küchenkräuter mit dem Öl vermengen.

Die Zanderfilets etwa 5 cm breite Streifchen schneiden, auf eine Platte legen und mit dem Kräuteröl beträufeln. Im Kühlschrank dreissig min ziehen.

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, von der Schale befreien, halbieren und entkernen, dann in dicke Schnitze schneiden.

In einer Pfanne Zucker und Saft einer Zitrone zu hellbraunem Caramel zerrinnen lassen. Weisswein und Balsamicoessig hinzugießen und so lange machen, bis sich der Caramel gelöst hat. Als nächstes die Tomatenviertel einfüllen. Auf kleinem Feuer fünf bis Min. leise machen, dabei regelmässig mit dem Fond beträufeln.

Eine Pfanne leer erhitzen. Die Zanderfilets mitsamt Öl einfüllen und auf mittlerem Feuer auf jeder Seite ca. zwei Min. rösten.

Zum Servieren die Paradeiser sternförmig auf vorgewärmte Teller anrichten, die Zanderfiletstreifen daraufsetzen und mit ein kleines bisschen Balsamicojus umgiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierter Zander mit Balsamicotomaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche