Marinierter Salm mit Krabbenfleisch an Zitronensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Lachsfilet mit Haut
  • 120 g Krabbenfleisch nur ausgewähltes weisses Fleisch
  • 20 g Schnittlauch (fein gehackt)
  • 12 Koriander (Blätter)
  • 60 g Frühlingszwiebeln fein gehackt
  • 20 g In Essig eingelegter Ingwer

Marinade:

  • 50 g Meersalz
  • 50 g Zucker
  • 20 g Pfefferkörner
  • 20 g Sternanis
  • 20 g Zerstossenen Koriander
  • 2 piece Zitronengras
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 20 ml Brandy

Zitronendressing:

  • 2 Zitronen (Saft)
  • 10 g Zucker
  • Pfeilwurz
  • 100 ml Olivenöl
  • 10 ml Sojasauce (leicht)

Pfefferkörner, Zucker, Salz, Zitronengras, Koriander, Sternanis, Saft einer Zitrone und Brandy in den Handrührer Form und mischen. Das Gemixte über den Lachs gleichmäßig verteilen. Vierundzwanzig Stunden einmarinieren. Später die Marinade abrinnen, die Haut sowie das Fett entfernen.

Den marinierten Lachs in zwei Zentimeter breite Streifchen schneiden, einen Backring auf einen großen Teller stellen, die Lachsstreifen darin gleichmäßig verteilen.

Das gewürzte Krabbenfleisch mit einem Löffel über dem Lachs gleichmässig gleichmäßig verteilen. Mit den restlichen Ingredienzien garnieren. Den Backring entfernen.

Für den Dressing: Saft einer Zitrone gemeinsam mit dem Zucker erhitzen, ein klein bisschen Pfeilwurz und die Sojasosse hinzfügen, rühren, bis es sämig wird. Dann das Olivenöl hinzfügen.

Zum Servieren: Den Teller um den Lachs herum putzen, dann das Dressing über den Lachs und das Krabbenfleisch tröpfeln.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierter Salm mit Krabbenfleisch an Zitronensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche