Marinierter Rettich mit Sbrinz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Ingredienzien
  • 500 g Rettich
  • 75 g Sbrinz am Stück
  • 0.5 Peporoni
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • 100 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 50 g Gartenkresse

Chuchi:

  • Erfasst von M. Herrsche

Den Rettich von der Schale befreien, dann in möglichst schmale Scheibchen schneiden.

Vom Sbrinz mit den Sbrinz-Hobel oder dem Sparschäler Späne klein schneiden.

Die Peporoni halbieren, entkernen und in allerkleinste Würfelchen schneiden.

Den Saft einer Zitrone mit ein wenig Salz vermengen. Langsam das Öl dazurühren.

Die Rettichscheiben auf großen Tellern ausbreiten. Die Peperoniwürfelchen darüberstreuen. Alles mit Marinade beträufeln. Als nächstes die Käsespäne darauf gleichmäßig verteilen.

Den Schnittlauch klein schneiden und über den Rettich streuen.

Am Ende ein paar Kresseblättchen auf dem Gericht gleichmäßig verteilen und dieses auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Marinierter Rettich mit Sbrinz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche