Marinierter Rehrücken mit Steinpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 450 g Rehrückenfilet (pariert)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Olivenöl ((1))
  • 250 g Herrenpilze (klein)
  • 50 g Walnüsse
  • 2 EL Walnussöl (1)
  • 25 g Preiselbeeren (a. d. Glas)
  • 2 Stiele glatte Petersilie
  • 4 EL Himbeeressig
  • 50 g Tannenhonig
  • 5 EL Walnussöl (2)
  • 5 EL Olivenöl ((2))
  • 6 EL Quittenlikör

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Ein Rezept ergibt 10-12 Portionen.

Die Rehrückenfilets mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in Olivenöl (1) bei starker Temperatur auf jeder Seite in etwa 2 min anbraten. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten bei 180 °C (Gas Stufe 2-3, Umluft 160 °C ) in etwa 8-10 min gardünsten. Aus dem Backrohr nehmen und abkühlen.

Die Herrenpilze reinigen und in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Die Walnüsse in Nussöl (1) unter Wenden goldbraun rösten. Die Preiselbeeren abrinnen. Die Petersilie klein schneiden.

Honig, Nussöl, Himbeeressig (2), 4/5 des Olivenöls (2), Quittenlikör, Salz und Pfeffer zu einer Salatsauce durchrühren.

Die Herrenpilze im übrigen heissen Olivenöl (2) bei starker Temperatur auf jeder Seite goldbraun anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Den Rehrücken mit einem scharfen Küchenmesser in sehr schmale Scheibchen schneiden. Mit den Steinpilzen, Walnüssen und Preiselbeeren auf einer Platte anrichten. Die Petersilie darüberstreuen und das Ganze mit der Salatsauce beträufeln.

Bei 12 Portionen:

Zeitaufwand ca.: 35 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierter Rehrücken mit Steinpilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche