Marinierter Lachs mit süssen Erdäpfeln und rotem Paprika-Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Marinade:

  • 2 Daumengrosse Stückchen Ingwer; abgeschält und fein geraspelt

Schale Von:

  • 1 Zitrone und
  • 2 Limetten
  • 1 Sojasauce
  • 1 Prise Mirin; japanischer Reiswein
  • 1 md Lachsfilet a 1, 1 kg; entgrätet, mit Haut
  • 9 Süsskartoffeln; gewaschen und angestochen
  • Meersalz

Für Das Salsa:

  • 1 Rote Paprika; entkernt und fein geschnitten
  • 2 Grüne Chilischoten; entkernt und fein geschnitten
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Limone (Saft davon)
  • Doppelt soviel Olivenöl wie Saft
  • 1 sm Bund frische Pfefferminze; klein gehackt

Versuchen Sie den Lachs so lange wie möglich in der Marinade zu, damit er den leckeren Wohlgeschmack annimmt. Schmeckt ebenso toll auf dem Bratrost! Für die Marinade den Ingwer, die Zitronen- und Limettenschale, die SojaSauce und den Mirin zusammenmischen. In einen großen Tiefkühlbeutel gießen, dann ebenso den Lachs einfüllen, die Marinade einmassieren und schliesslich das Sackerl mit einem Knoten verschließen. Für 1½ Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die süssen Erdäpfeln auf einem Blech gleichmäßig verteilen und mit Salz würzen. Im Herd bei 190 °C für eine Stunde backen.

Für das Salsa die roten Paprika mit den Chilischoten, dem Saft der Zitrusfrüchte, dem Olivenöl sowie der Pfefferminze vermengen.

Nach ein paar Stunden den Lachs aus der Marinade nehmen. Auf der Hautseite in einer heissen Pfanne für ein paar min anbraten. Später auf dem Bratrost im Herd noch für zehn min backen. Den Lachs mit dem Salsa und den gebackenen Erdäpfeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Marinierter Lachs mit süssen Erdäpfeln und rotem Paprika-Salsa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche