Marinierter Lachs mit Roten Rüben, Basilikum und Ingwer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Seite Wildlachs
  • 2 EL Dijonsenf
  • 200 g Dille
  • 100 g Petersilie (mit Stengel)
  • 10 g Korianderkörner
  • 10 g Pfefferkörner
  • 10 g Wacholderbeeren
  • 20 ml Essig
  • 100 ml Olivenöl
  • 50 g Salz
  • 10 g Pökelsalz
  • 10 g Zucker
  • 1 EL Honig

Vom Lachs mit einer Pinzette sämtliche Gräten herausziehen. Lachsseite mit Dijonsenf bestreichen. Die Küchenkräuter klein schneiden. Koriander und Pefferkörner sowie Wacholderbeeren zerstoßen, mit Essig, Öl, Pökelsalz, Salz, Zucker und Honig zu den Kräutern geben und alles zusammen gut kneten. Die Lachsseite damit genau einreiben, mit der Haut nach unten in eine flache geben legen und die restliche Gewürzmischung dick darauf gleichmäßig verteilen. Den Fisch mit einem Brett überdecken, dieses leicht beschweren.

1, 5-2 Tage ziehen.

Die Küchenkräuter- Kräutermischung genau von der Lachsseite abstreifen, diese kurz unter kaltem Wasser abwaschen und abtrocknen.

Dazu marinierte rote Rüben.

Rezepte:

Ingweressig Ingwerdressing Rote Rüben Sauerrahmsauce Ausfertigung

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierter Lachs mit Roten Rüben, Basilikum und Ingwer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche