Marinierter Lachs an Senfsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Filetierter Lachs; bzw. Lachsforellenfilets
  • Mit Haut
  • Wodka; oder Aquavit
  • 50 g Meersalz
  • 50 g Zucker; oder evtl. Rohzucker
  • 0.5 EL Pfefferkörner (grob zerstossen)
  • Öl

Senfsauce:

  • 70 g Brauner Senf
  • 150 ml Dunkles Bier; z.B. Guinness
  • 50 ml Rotwein
  • 2 Prise Muskat (gemahlen)
  • 2 Prise Ingwer
  • 2 Prise Zimt
  • 2 Prise Nelken; bzw.
  • 0.5 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (grob zerstossen)

Salat:

  • 150 g Feiner Blattsalat z.B. Brunnenkresse,
  • Schnittsalat, Portulak, Frisée
  • 4 sm Rote Rote Rüben; abgeschält, gekocht, halbiert
  • 50 g Kapernfrüchte
  • 2 EL Apfelessig; oder evtl. Aceto balsamico
  • 2 EL Kaltgepresstes Öl vielleicht mehr z.B. Mohnöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Kren; gerieben vielleicht mehr

Als Hauptgericht beziehungsweise Entrée: Marinierter Lachs an einer raffinierten Senfsauce, mit einem feinen Blattsalat garniert.

Vorbereiten: 24 Stunden im Vorfeld Fisch abtrocknen, mit Wodka beträufeln. Salz, Zucker und Pfeffer vermengen, Fisch rundum damit panieren. Satt in Frischhaltefolie einschlagen, auf eine Platte legen und beschweren. Zugedeckt 24 Stunden ziehen.

Am darauffolgenden Tag: Herausnehmen, unter fliessendem Kaltwasser ausführlich abspülen, abtrocknen. auf beiden Seiten mit wenig Öl bepinseln. In Portionen teilen, doch dabei nur knapp bis zur Haut hinunterschneiden, sodass die Stückchen noch zusammenhalten.

Zubereiten: Ein Backblech mit Aluminiumfolie belegen, im Herd bei 200 °C heiß werden. Lachs 6 bis 10 Min. unter Wenden rösten. Herausnehmen, in Portionen schneiden. Mit Senfsauce und Blattsalat anrichten.

aufschneiden und zu Tisch bringen.

Senfsauce Vorbereiten: 1 bis 2 Wochen im Vorhinein.

Senf in Bier und Wein 24 Stunden ausquellen. Mit den Gewürzen im Cutter fein mahlen, bis die Menge geschmeidig-streichfähig wird. Mit Salz und schwarzem Pfeffer nachwürzen. In ein Glas Form und gut verschlossen im Kühlschrank behalten. Hält sich gut 3 Monate.

Zuspeise: Feiner Blattsalat Blattsalat mit Rote Rüben und Kapernfrüchten vermengen. Mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer anmachen. Sauerrahm mit Kren und wenig Essig flüssig rühren. Beim Anrichten rund um den Salat gießen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierter Lachs an Senfsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche